16. August 2017
nach Alexander Koch
Keine Kommentare

Neuerteilung einer Fahrerlaubnis bei weniger als 1,6 Promille – Endlich Rechtssicherheit durch das Bundesverwaltungsgericht

Außer bei Wiederholungstätern wurde nach der sogenannten Fahrerlaubnisverordnung (FeV) grundsätzlich die Fahrerlaubnis nach vorheriger Entziehung wegen Trunkenheit im Verkehr gemäß § 316 Strafgesetzbuch (StGB) und Ablauf einer Sperrfrist auf Antrag wieder erteilt, wenn bei der Tat weniger als 1,6 Promille festgestellt werden … Weiterlesen